Madagascar National Parks      Konservierung   Ökotourismus   Nachhaltige Entwicklung         Accueil   Nachrichten
Madagascar National Parks
 

Parc National Terrestre
Andohahela
Andringitra
Ankarafantsika
Ankarana
Baie de Baly
Bemaraha
Isalo
Kirindy Mitea
Mananara Nord
Mantadia Andasibe
Marojejy
Masoala
Midongy Befotaka
Montagne d'Ambre
Ranomafana
Tsimanampesotse
Tsingy de Namoroka
Zahamena
Zombitse Vohibasia


Parc National Marin
Mananara Nord
Sahamalaza


Parc National Terrestre
Bemaraha
Betampona
Lokobe
Tsaratanana
Zahamena


Réserve Spéciale
Ambatovaky
Ambohijanahary
Ambohitantely
Analamerana
Andasibe Analamazaotra
Andranomena
Anjanaharibe Sud
Bemarivo
Beza Mahafaly
Bora
Cap Sainte Marie
Ivohibe
Kalambatritra
Kasijy
Mangerivola
Maningoza
Manombo
Manongarivo
Marotandrano
Montagne et Forêt d’Ambre
Tampoketsa Analamaintso


 

Madagascar National Parks
Madagaskar im Vogelflug




Am Himmel über Madagaskar befinden sich 284 verschiedene Vogelarten. Sechs davon sind vom Menschen eingeführt worden, insgesamt 107 Arten sind endemisch…Nach der durch die internationale Union für Naturschutz (IUCN) aufgestellten Liste sind 30 Arten akut vom Aussterben bedroht.  Manche Arten wie das Sohimanga oder die madagassische Bachstelze sind einfach zu lokalisieren. Aber um scheue, endemische Vögel zu beobachten, sollte man die genauen Ortskenntnisse von erfahrenen Führern in Anspruch nehmen.

Dazu gehört unter anderem der madagassische Seeadler (Ankoay), der unter Ornithologen und Vogelliebhabern beliebteste endemische Vogel. Der Ankoay – im Westen von Madagaskar beheimatet – ist die personifizierte Geduld: er kann stundenlang bewegungslos dasitzen, um dann blitzschnell seine Beute zu reißen. Leider wird der Lebensraum dieses Vogels durch Abholzung zerstört, welche direkt das Überleben des Seeadlers bedroht.

Finden Sie unsere Vögel in :
Ranomafana - Zahamena - Baie de Baly - Marojejy - Ankarafantsika - Bemaraha - Ankarana - Bemarivo