Madagascar National Parks   Konservierung   Ökotourismus   Nachhaltige Entwicklung         Empfang   Nachrichten
Madagascar National Parks
 

Parc National Terrestre
Andohahela
Andringitra
Ankarafantsika
Ankarana
Baie de Baly
Bemaraha
Isalo
Kirindy Mitea
Mananara Nord
Mantadia
Marojejy
Masoala
Midongy Befotaka
Montagne d'Ambre
Ranomafana
Tsimanampesotse
Tsingy de Namoroka
Zahamena
Zombitse Vohibasia


Parc National Marin
Mananara Nord
Sahamalaza


Parc National Terrestre
Bemaraha
Betampona
Lokobe
Tsaratanana
Zahamena


Réserve Spéciale
Ambatovaky
Ambohijanahary
Ambohitantely
Analamazaotra
Analamerana
Andranomena
Anjanaharibe Sud
Bemarivo
Beza Mahafaly
Bora
Cap Sainte Marie
Ivohibe
Kalambatritra
Kasijy
Mangerivola
Maningoza
Manombo
Manongarivo
Marotandrano
Montagne et Forêt d’Ambre
Tampoketsa Analamaintso


 

Madagascar National Parks
Das Land der Lemuren




Der Lemur ist zweifellos das endemische Säugetier, das die bemerkenswerte Qualität der madagassischen Fauna am besten verkörpert. Fünf verschiedene Lemurenfamilien mit insg. 15 verschiedenen Tag- und Nachtarten leben auf Madagaskar:

Die Cheirogaleidae, die Lepilemuridae, die Lemuridae, die Indridae und das Aye-Aye. Das Aye-Aye ist ein ziemlich eigenartiger Lemure, denn jeder Teil seines Körpers erinnert an ein anderes Tier. Und dennoch ist er einmalig!

Jedoch dokumentiert die durch das IUCN aufgestellte Liste der Arten 63% zum Austerben bedrohter Arten von Lemuren unter den 71 Arten, die Madagaskar beherbergt.

Finden Sie unsere Lemuren in: Mananara Nord - Zahamena - Bemaraha - Ankarana - Andranomena - Lokobe.