Madagascar National Parks   Konservierung   Ökotourismus   Nachhaltige Entwicklung         Empfang   Nachrichten
Madagascar National Parks
 

Parc National Terrestre
Andohahela
Andringitra
Ankarafantsika
Ankarana
Baie de Baly
Bemaraha
Isalo
Kirindy Mitea
Mananara Nord
Mantadia
Marojejy
Masoala
Midongy Befotaka
Montagne d'Ambre
Ranomafana
Tsimanampesotse
Tsingy de Namoroka
Zahamena
Zombitse Vohibasia


Parc National Marin
Mananara Nord
Sahamalaza


Parc National Terrestre
Bemaraha
Betampona
Lokobe
Tsaratanana
Zahamena


Réserve Spéciale
Ambatovaky
Ambohijanahary
Ambohitantely
Analamazaotra
Analamerana
Andranomena
Anjanaharibe Sud
Bemarivo
Beza Mahafaly
Bora
Cap Sainte Marie
Ivohibe
Kalambatritra
Kasijy
Mangerivola
Maningoza
Manombo
Manongarivo
Marotandrano
Montagne et Forêt d’Ambre
Tampoketsa Analamaintso



Aktualitäten der Schutzbegiete Tsimanampesotse
Im Moment liegt keine Neuigkeit vor...
 

Tsimanampesotse
Der Nationalpark von Tsimanampetsotse ist im Südwesten. Er gehört zu den zehn ersten Reservaten Madagaskar’s, die im Jahre 1927 entstanden sind, sogar noch vor der Unterzeichnung des internationalen Abkommens von London zum Schutz der Flora und Fauna in Afrika im Jahre 1933,. Tsimanampesotse verfügt über den einmaligsten See der Insel, der mit schwefelsaurem Salz gesättigt ist. 75 bis 90% seiner Fauna und seiner Flora sind endemisch.



Der Nationalpark von Tsimanampesotse dehnt sich auf 43.200ha aus. Der Tsimanampesotse-See ist der erste RAMSAR-Standort Madagaskar’s, der durch das internationale Übereinkommen über die Feuchtgebiete klassifiziert wurde. Es ist auch die einzige geschützte Fläche, die sich auf dem Kalktablett und dem Küstengebiet entlang des südwestlichen Litorals befindet.

Die Fauna

Tsimanampesotse umfaßt unter anderem 112 Vogelarten, darunter fünf Coua-Arten der neun bestehenden, 42 herpetofaunische Arten darunter 39 Reptilien, drei Lemurenarten, darunter 2 tag- (der Lemur catta und der Propithecus verreauxii verreauxii) und 2 nachtlebend (der Microcebus griseorufus und der Lepilemur).

Das beste der Fauna von Tsimanampesotse

1. Der Rosaflamingo, endemischer Vogel mit rosa Flügeln. Man sieht ihn das ganze Jahr auf dem See Tsimanampesotse.

2. Der Galidictis grandidieri, Mangoust. Es ist ein nachtlebender Fleischfresser, endemisch von der Region. Man findet ihn am Fuss der Felswand.

3. Der Geochelone radiata, eine strahlige Schildkröte. Diese Landschildkröte ist endemisch im Südwesten.

4. Der Typhleotris madagascariensis. Dieser blinde Fisch lebt in den Grotten von Tsimanampesotse.

Die Flora

185 Floraarten wachsen in Tsimanampesotse.

Intelligent verreisen...

März bis Oktober ist die ideale Periode, um die Landschaft von Tsimanampesotse zu bewundern. April - November ist die Saison der Rosaflamingos. Bringen Sie für Ihren Aufenthalt Ferngläser, Fotoapparate, Campingsmaterial und Taschenlampen, um die Grotten zu besuchen. Versorgen Sie sich mit Lebensmitteln und Wasser. Die Besuche erfolgen nur zwischen 7 Uhr morgens und 17 Uhr abends.

Die nächsten Banken sind in Toliara. Es gibt ein Gesundheitszentrum in Efoetse und Beheloka. Beheloka hat auch einen privaten Arzt. Der Park von Tsimanampesotse gewährleistet Erste-Hilfe bei Unfällen. Betioky-Süd ist durch die Fernsprechnetze Zain abgedeckt und Anakao durch Zain, Orange und Telma umfaßt.
 

Die Geschichte des Parks

Tsimanampesotse ist im Jahre 1927 das 10. madagassische integrierte Naturschutzgebiet und das erste von Toliara geworden. Ursprünglich dehnte sich das Reservat auf 17.520ha aus. Seine Fläche wurde auf 43.200ha im Jahre 1966 ausgedehnt, als er der 16. Nationalpark Madagaskar’s wurde. Vom Ende der Dreißigerjahre an hat der Nationalpark von Tsimanampesotse mehrere der großen Familie des Naturschutzes und der Naturerhaltung interessiert. Die Stämme der Tahala und Vezo leben in der Region von Tsimanampetsotse.

Einmalige geschützte Fläche, auf dem Litoral des Westsüdens und auf dem Kalktablett Mahafaly, Tsimanampesotse ist das ganze Jahr fast trocken mit mind. 300mm Regen/Jahr. Die durchschnittliche Temperatur ist höher als 23°C. Der Tsimanampesotse-See ist türkisblau, der auf topasgrün überweist. Er äußert sich wortwörtlich "See ohne Delfine", eine echte Oase in dieser bekannten Stelle, bekannt als einer der trockensten Madagaskar’s.
 


Les microprojets de Tsimanampesotse
    • Bau eines Krankenhauses "Basisgesundheitszentrum II"
      Empfänger : Landgemeinde Beheloka
      Finanzierung : Einnahmen aus den Eintrittsgebühren; FID
       
    • Bau von 5 Brunnen mit Tränken
      Empfänger : Landgemeinde Beheloka
      Finanzierung : Madagascar National Parks: KfW
       
    • Bau einer Schule
      Empfänger : Landgemeinde Beheloka
      Finanzierung : Einnahmen aus den Eintrittsgebühren, FID
       

Der Nationalpark von Tsimanampesotse ist im Südwestteil Madagaskars, 85km Luftlinie südlich von Toliara, in der Region Atsimo Andrefana angesiedelt. Sie werden es auf dem Landweg mit dem Wagen oder mit dem Karren, mit dem Schiff und mit dem Flugzeug erreichen.

Hinweise

Auf dem Landeweg :

Toliara- Tsimanampesotse: 300 km auf einer praktikablen Nebenstraße. 10stüdige Fahrt von Toliara und drei Tage von Antananarivo. Nehmen Sie die Nationalstraße N°10. Zweigen Sie in Befaha, 20km im Süden von Betioky, ab. Dann eine Distanz von 102km durchqueren, um im Park anzukommen.

Per Boot :

Nehmen Sie das Boot  von Toliara nach Anakao. Die Boote sind täglich verfügbar, das Tragen einer Schwimmweste wird dringend angeraten. Die Überquerung dauert ca. 1Std. für 50km. Die Übertragung zum Park erfolgt mit dem Wagen.
 
per Flugzeug :

Die Gesellschaft Air Madagascar bietet eine regelmässige Verbindung nach Toliara. Der Transfer nach Tsimanampesotse erfolgt:

- Mit dem Wagen, 300 Km Fahrt in 10Std.
 

Vier Rundwege bilden den Rundgang des Nationalparks von Tsimanampesotse. 

LEICHTE RUNDGÄNGE
Name des Rundgangs Datenblatt Tarif
Der Rundgang Andaka Dauer : 45 min
Entfernung : 0.5 km

Dieser Rundgang führt Sie in die Umgebungen des herrlichen Sees von Tsimanampesotse, wo die Rosaflamingos wohnen. Andaka ist in der Regenperiode unzugänglich.
Tarife für einfachen Rundgang :
Führung : 10.000 Ar
Träger : 5.000 Ar

Tarife für Reihenrundgang :
Führung : 15.000 Ar
Träger : 10.000 Ar

 

LEICHTE RUNDGÄNGE
Name des Rundgangs Datenblatt Tarif
Der Rundgang Andalamaiky Dauer : 2h
Entfernung : 5 km

Die Birdwatchers werden diesen Rundgang lieben, der sie zur Zusammenkunft der Flüge von Vögeln von Tsimanampesotse führen wird. Sie werden auch den Wald des Pachypodium geayi und der Allee der Baobabs durchqueren. Der Rundgang geht durch die Entdeckung der Grotten des Parks zu Ende.
Tarife für einfachen Rundgang :
Führung : 10.000 Ar
Träger : 5.000 Ar

Tarife für Reihenrundgang :
Führung : 15.000 Ar
Träger : 10.000 Ar

 

LEICHTE RUNDGÄNGE
Name des Rundgangs Datenblatt Tarif
Der Rundgang Emande Dauer : 3Std
Entfernung : 4 km

Sie werden einen Baobabwald durchqueren, der Sie zu einem panoramischen Gesichtspunkt des Tsimanampesotse-Sees führen wird.
Tarife für einfachen Rundgang :
Führung : 10.000 Ar
Träger : 5.000 Ar

Tarife für Reihenrundgang :
Führung : 15.000 Ar
Träger : 10.000 Ar

Verfügbare Campingplätze :
10 Zelte für 30 Personen ;
10.000 Ar/Nacht

 

LEICHTE RUNDGÄNGE
Name des Rundgangs Datenblatt Tarif
Der See Tsiamaso. Dauer : 2Std
Entfernung : 1.5 km

Durchquerung des Trockenwaldes bis zu den Grotten, in denen die blinden Fische leben.
Tarife für einfachen Rundgang :
Führung : 10.000 Ar
Träger : 5.000 Ar
 




Die « Direction Inter-Régionale Madagascar National Parks » in Toliary wird Sie für Ihren Aufenthalt beraten.
Um Ihren Aufenthalt zu organisieren, begeben Sie sich ins Empfangsbüros des Parks in Efoetse. Jede Zahlung erfolgt am Hauptschalter von Madagaskar National Parks. Zwei englisch und französisch sprechende Führer arbeiten im Park.

Ausser den Campingplätzen in den Rundgängen verfügt der Park um ein Gelände fürs Campen:
- Soarano, für 30 Pers. Tarif : 10.000 Ar/Nacht/ Pers.

- Mitoho, 10 Zelte für 20 Pers. Tarif : 10.000 Ar/Nacht/ Pers.
Verschiedene Unterbringungen, vom rudimentärsten zu den komfortabelsten Hotels sind Einfachsten. Aber sie können auch bei den Madagassen selber übernachten.

Kontakte :

Direction Inter-Régionale de Madagascar National Parks Toliary
Rue LEDA Albert – BP 400
601 Tuléar
Madagascar
Tel : + (261 20)  94 435 70
Fax : + (261 20) 94 430 32

Email : mnptle@gmail.com

Parc National Tsimanampetsotse
DP : MBOLA VERSENE Andrianandrasana Balzac
Tel. : +(261 32) 02 745 99

Email : mbolabaly@yahoo.fr
 

Trekking, Birdwatching und Baden sind im Park von Tsimanampesotse gewährleistet. In der Nähe des Parks können die Anhänger des Surfings von den Wellen profitieren! Der Strand ist 2,5 km entfernt, zu Fuß, mit dem Karren oder mit dem Wagen zugänglich. Es ist auch die ideale Stelle, um Wale und Delphine zu beobachten.

Die Bevölkerung der Region von Tsimanampesotse hat eine sehr besondere Tradition : sie begraben "offiziell" ihre Verstorbenen nur zwischen August und Oktober. Die Bestattungen geben Anlaß zu einer spektakulären Zeremonie.

Jedes Jahr, von Juni bis August, wird die Beschneidung aller fünfjährigen Jungen durchgeführt.
 


No image available.